Inhalt

Große Mikadostäbe.

Individuell optimal betreut

Leiden Sie an einer Esstörung oder Suchterkrankung? Stehen chronische Schmerzen im Mittelpunkt Ihres Alltags? Dominieren Depressionen oder Ängste Ihr Leben? Haben Sie Schwierigkeiten, sich mit Ihrer chronischen Erkrankung zu arrangieren? Oder ist Ihnen alles zu viel, zu schwer, zu erdrückend?

Unser zur Rehaklinik Glotterbad gehörendes Zentrum für Ambulante Rehabilitation bietet Betroffenen, für die eine ambulante Therapie nicht mehr ausreichend ist, die aber in der Nähe wohnen, die Möglichkeit einer intensiven ganztägig-ambulanten Behandlung. Voraussetzung ist, dass Sie einen festen Wohnsitz haben und den Weg zu uns selbständig und regelmäßig bewältigen können.

Kontakt

Zentrum für Ambulante Psychosomatische Rehabilitation Freiburg (ZAPR)
Bismarckallee 11–13
79098 Freiburg

Tel. 0761 590326–70
Fax 0761 590326–80

E-Mail kontakt@zapr-rehazentren-bw.de

Blick auf das Gebäude des Zentrums für Ambulante Psychosomatische Rehabilitation in Freiburg.

Mitten in der Stadt

Unsere Patientinnen und Patienten wohnen zu Hause, sollten aber die Klinik in maximal einer Stunde erreichen. Daher haben wir einen zentralen Standort gewählt: Unsere Tagesklinik liegt in unmittelbarer Nähe zum Hauptbahnhof. mehr

Auf einem Tisch liegen Flyer der RehaZentren Baden-Württemberg.

Ihr Weg zu uns

Sprechen Sie mit Ihrem behandelnden Hausarzt oder Facharzt. Er berät Sie gerne und stellt bei Bedarf einen Reha-Antrag. Dabei können Sie von Ihrem Wunsch- und Wahlrecht Gebrauch machen. mehr

Die Füße eines Patienten bei einer Balanceübung.

BalancePLUS

BalancePLUS ist ein Angebot der gesetzlichen Rentenversicherung, das speziell auf die Bedürfnisse betrieblich Beschäftigter angepasst ist und vorbeugend deren Erwerbsfähigkeit erhalten soll.

Weitere Informationen

Eine Therapeutin des Zentrums für Ambulante Psychosomatische Rehabilitation Freiburg bei einer Übung mit einer Patientin.
„Im Unterschied zur stationären Therapie wohnen Sie bei der ganztägig ambulanten Behandlung zu Hause, so dass Sie in der Therapie gewonnene, neue Erkenntnisse unmittelbar in Ihrem Alltag erproben können.“
© 2016 RehaZentren Baden-Württemberg