Inhalt

Seit dem 27. Februar finden Sie uns im Glottertal bei Freiburg

Wir sind umgezogen

Die ganztägig ambulante Rehabilitation ist ein wichtiger Baustein in der erfolgreichen Therapie psychischer und psychosomatischer Erkrankungen. Bereits seit 2005 bieten wir im Zentrum für Ambulante Psychosomatische Rehabilitation (ZAPR) Betroffenen die Möglichkeit, einer ganztägig ambulanten Behandlung. Die Tagesklinik hat nun ihren Standort gewechselt und am 27. Februar ihre Pforten im Glottertal bei Freiburg geöffnet. Die neuen Räumlichkeiten und insbesondere die Nähe zur Rehaklinik Glotterbad bieten noch vielfältigere Therapiemöglichkeiten.

  • mehr...

    Für die ganztägig ambulante Rehabilitation steht im ZAPR Glotterbad ein multiprofessional aufgestelltes Team bereit. Unter der ärztlichen Leitung von Chefarzt Dr. med. Werner Geigges und Oberärztin Dr. med. Martina Rink-Hein kümmern sich Therapeuten unterschiedlicher Fachrichtungen um die Patientinnen und Patienten und bieten ihnen ein auf den Einzelfall individuell abgestimmtes Therapieangebot.

    Hierbei profitieren die Patientinnen und Patienten vom Umzug in die neuen Räumlichkeiten im Glottertal: "Entsprechend unserem ganzheitlichen Ansatz wollen wir unseren Patienten durch den Umzug aus der Freiburger Innenstadt ins Glottertal eine moderne, wirksame Behandlung in einer ruhigen, angenehmen und naturnahen und damit die Genesung fördernden Umgebung ermöglichen", erläutert Chefarzt Dr. Geigges.

    Das ZAPR Glotterbad liegt in einer reizvollen Umgebung inmitten von Wäldern, Weinbergen und Obstwiesen. Somit können die herrlichen Wanderwege und Nordic-Walking-Strecken in das sporttherapeutische Angebot integriert werden.

    Ein weiterer großer Vorteil des neuen Standortes liegt in der räumlichen Nähe zur Rehaklinik Glotterbad und der Möglichkeit zur Nutzung der klinikeigenen Infrastruktur. Insbesondere das Schwimmbad, die großzügige und modern ausgestattete Medizinische Trainings-Therapie sowie die Sporthallen erlauben ein deutlich vielfältigeres Therapieangebot als in den bisherigen Räumen am Freiburger Bahnhof.

    Shuttle-Service
    Neben der Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder dem eigenen PKW haben Patientinnen und Patienten die Möglichkeit, den täglichen Shuttle-Service zu nutzen. Dieser fährt morgens um 8.00 Uhr am Hauptbahnhof Freiburg ab und kehrt nach Therapieende bis ca. 17.00 Uhr dorthin zurück.

    Schließen
Unsere Kompetenz

Gesundheit fördern, Krankheit bewältigen

Wir sind ein multiprofessionelles Team, das eng mit den niedergelassenen Ärzten und sozialen Diensten der Region zusammenarbeitet. Angehörige/Familienmitglieder spielen bei der therapeutischen Arbeit eine wichtige Rolle und können in die Behandlung miteinbezogen werden.
Für die bestmögliche Betreuung unserer Patientinnen und Patienten arbeiten wir eng mit Kooperationspartnern zusammen. So bündeln wir unser Wissen und unsere Kompetenz – für Ihre Gesundheit.

  • Mehr zu unseren Kooperationspartnern
    • Zusammen mit der REHA SÜD GmbH (Zentrum für ambulante orthopädische Rehabilitation) haben wir den Behandlungsschwerpunkt chronische Schmerzstörungen in unser Angebot aufgenommen.
    • Weitere Kooperationspartner ist das Zentrum Beruf + Gesundheit, das die medizinisch berufliche Orientierung in der Reha unterstützt und die Reintegration in den beruflichen Alltag begleitet und fördert.
    • Das ZAPR ist Teil des neuen Psychosomatischen Kompetenzzentrums Südbaden, mit den Standorten Glottertal (Rehaklinik Glotterbad  und Thure von Uexküll-Klinik für Akutmedizin) und Malsburg-Marzell (Rehaklinik Birkenbuck / Suchtrehabilitaion und Rehaklinik Kandertal / Familien-Rehabilitation).
    Schließen
„Wir begleiten Sie motiviert zurück zu Ihrer eigenen Kraft – und damit zu neuer Lebensqualität.“
Flexibel auf Bedürfnisse reagieren

Stationär und ambulant

Wir sind an die Rehaklinik Glotterbad angegliedert. Bei entsprechender Indikation und in Absprache mit den Kostenträgern sind dadurch auch Kombinationsbehandlungen möglich. So können wir stationär betreute Patientinnen und Patienten im ambulanten Rehabilitations-Setting weiterbehandeln oder auch die ambulanten Reha in einen stationären Aufenthalt umwandeln.

Philosophie

Vertrauen ist die Basis

Ein vertrauensvolles Miteinander ist Grundlage unseres Umgangs untereinander und mit unseren Patientinnen und Patienten. Bei all dem, was und wie wir etwas tun, richten wir uns nach unserem Leitbild.

Hände, die einen gelben Ball halten.
Team

Wir sind da – für Sie

Als Patientin und Patient sollen Sie sich in der Tagesklinik ZAPR willkommen und geborgen fühlen. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unterstützen Sie bei Ihrem Aufenthalt und sorgen engagiert dafür, dass Sie bestmöglich und individuell betreut werden. Sie wollen mehr zum Klinikaufenthalt wissen? Bitte hier entlang.

Hände halten ein Herz aus Ton.
© 2019 RehaZentren Baden-Württemberg